Prüfungsangst

Prüfungsangst Köln

Bei der Prüfungsangst handelt es sich um eine klassische Angst vom Performance-Typ. Die Prüfungsangst hat zwei Gesichter. Zum Einen sind Betroffene oftmals sehr gut auf eine Prüfung vorbereitet, schaffen es aber aufgrund der Angst nicht, dass Gelernte in der Situation abzurufen. Zum Anderen werden Betroffene aufgrund der Antizipation an die Prüfungssituation in ihrer Vorbereitung förmlich blockiert. Dies hat zur Folge, dass die Prüfungsvorbereitung immer weiter aufgeschoben wird und somit nicht mehr genug Zeit für eine akkurate Vorbereitung verbleibt. Letztendlich wird dadurch die Annahme der Betroffenen bestätigt, dass sie die Prüfungssituation nicht werden bewältigen können. Auch hier ist das Kernproblem eine negativ verzerrte Selbstwahrnehmung, die zur Folge hat, dass man nicht positiv nervös aktiviert, sondern durch die Angst im negativen Sinne blockiert ist.

In dem hier durchgeführten Prüfungsangst-Coaching wird zunächst mit Hilfe eines Biofeedback-Systems, die Stärke der Angstreaktion durch psychophysiologische Messungen festgestellt. Im weiteren Verlauf des Coachings werden durch eine sanfte Hypnose unbewusste Ängste bearbeitet und abgebaut. Gegen Ende des Coachings wird eine weitere psychophysiologische Messung durchgeführt, um dem Klienten die Verbesserung seiner Angstreaktion, auch auf körperlicher Ebene, zu verdeutlichen. Abschließend erhält jeder Klient eine persönliche Hypnose-Coaching CD, oder auf Wunsch auch mp3-Datei, die zur Prüfungsvorbereitung genutzt werden kann.


Druckversion Druckversion