Kommunikationstraining Erkelenz

Besser kommunizieren

Wieso reden wir so oft aneinander vorbei obwohl wir eigentlich das gleiche meinen?
Wie kommt es zu Missverständnissen und wie löst man diese am besten wieder auf?
Das sind Fragen, auf die viele Menschen eine passende Antwort suchen.

Kommunikation – miteinander Reden

Kommunikation bzw. der Dialog oder anders ausgedrückt das Gespräch mit anderen Menschen ist das Werkzeug um sich persönlich und sozial zu entfalten. Leider stößt jeder dabei früher oder später an seine oder andere kommunikative Grenzen. Es kommt zu Missverständnissen und dadurch zu Spekulationen und Interpretationen über die Äußerungen des Gesprächspartners die eine gemeinsame Verständigung erschweren. Um das gegenseitige Verstehen zu erleichtern bzw. zu verbessern ist es möglich einen effektiven Dialog zu trainieren.

Der Dialog

Das Wort Dialog setzt sich aus den Worten „dia“ (durch) und „logos“ (Bedeutung) zusammen. Der Begriff steht also sinnbildlich für das Erschließen von Bedeutung. Der Dialog ermöglicht auf diese Weise den Austausch von Ideen, Annahmen, Gefühlen, Überzeugungen, usw. Es geht beim Dialog nicht darum rhetorisch zu beeindrucken oder die eigene Meinung möglichst genau durchzusetzen sondern um einen Gewinn für alle Beteiligten. Das Ziel ist es einen effektiven Austausch zu ermöglichen und so neue Erkenntnisse zu erschließen.

Das Training

Jemand der seine Fähigkeiten zu kommunizieren verbessern will, möchte meistens nicht wissen welche Theorien oder Modelle es in der Wissenschaft gibt, sondern wie man in einer bestimmten Situation angemessen reagiert bzw. kommuniziert. Was ist richtig und was ist falsch? Beim Kommunikationstraining geht es nicht darum, dass der Berater dem Klienten die Antwort auf diese Fragen gibt, sondern, dass er Möglichkeiten aufzeigt wie man die gewünschten Antworten selber herausbekommt. Das Training ist also keine allgemeingültige Verhaltensempfehlung sondern eine Stärkung der eigenen Kompetenzen in bestimmten Situationen „richtig“ zu reagieren um ein für beide Seiten gewinnbringendes Gespräch führen zu können.


Druckversion Druckversion